Zurück

Europaweiter Photovoltaik-Zubau steigt um 34 % im Jahr 2021

SolarPower Europe hat einen Bericht veröffentlicht, der die Entwicklung der Photovoltaik-Branche in der Europäischen Union für den Zeitraum 2021-2025 prognostiziert.

Die Autor*innen berechneten, dass das Wachstum des europäischen PV-Marktes in diesem Jahr um 34 % stärker ausgefallen ist als im Vorjahr. Mit 25,9 GW an neuinstallierter Photovoltaik-Leistung wäre ein neuer Rekord-Zuwachs erreicht. Deutschland ist mit 5,3 GW neuinstallierter PV-Leistung europaweit Spitzenreiter, gefolgt von Spanien und den Niederlanden. Dabei steigt die insgesamt installierte Photovoltaik-Leistung in Europa auf 164,9 GW. Auch hier belegt Deutschland mit 59 GW derzeit den ersten Platz, gefolgt von Italien und Spanien. Bei der installierten PV-Leistung pro Kopf sind dagegen die Niederlande führend.

Der neue Rekord übertrifft die Prognose für 2021, die in der vorherigen Version des EU-Marktausblicks abgegeben wurde, um ca. 16 %. Für die nächsten Jahre geht SolarPower Europe von einem anhaltenden Wachstum des Marktes aus.

Quellen:

pv-magazine, Artikel v. Sandra Enkhardt (15.12.2021):

https://www.pv-magazine.de/2021/12/15/solarpower-europe-photovoltaik-zubau-steigt-2021-um-34-prozent-auf-259-gigawatt-in-europa/, zul. aufgerufen am 20.12.2021 um 16.45 Uhr.